19.12.2019, Essen, Metropole Ruhr, Kulturelles

TUP-Festtage Kunst⁵ erzählen "Unendliche Geschichten"

Essen (idr). Zum fünften Mal arbeiten alle Sparten der Theater und Philharmonie Essen Hand in Hand für ein gemeinsames Festival: Vom 27. Februar bis 8. März 2020 zeigen die TUP-Festtage Kunst⁵, was Aalto-Musiktheater, das Aalto Ballett Essen, die Essener Philharmoniker, die Philharmonie Essen und das Schauspiel Essen zu bieten haben. 2020 stehen die Festtage unter dem Motto "Unendliche Geschichten".

Im Mittelpunkt stehen Premieren, Repertoirestücke, Konzerte und eigens für Kunst⁵ entwickelte Formate zum Festivalthema. Zu erleben sind z.B. Bruckners siebte Sinfonie mit den Essener Philharmonikern (27. und 28. Februar), die Bühnenfassung von Hans Falladas Roman "Kleiner Mann – was nun?" am 28. Februar im Grillo-Theater, Alessandro Scarlattis Oratorium "Kain und Abel oder der erste Mord" (7. und 8. März) oder auch die "Tanzhommage an Queen" (6. und 7. März) mit dem Aalto Ballett Essen.

Infos unter www.theater-essen.de

Pressekontakt: Theater und Philharmonie Essen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Christoph Dittmann, Telefon: 0201/8122-210, E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net