Die aktuellen idr-Freizeittipps

26.05.2015, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles, Vermischtes

idr-Tipps

Metropole Ruhr (idr). "Weine vor Glück! – unter diesem Motto steht das urbane Weinfestival in Bochum, das am Mittwoch, 27. Mai startet. Bis Sonntag (31. Mai) locken an unterschiedlichen Standorten z.B. eine Weinmesse, lockere Winzerabende, gemeinsames Kochen, sonntägliches Sardinengrillen, Party und Live-Musik. Insgesamt 45 Winzer aus unterschiedlichen Ländern sind zu Gast in Bochum.
Infos: www.weine-vor-glueck.de
*
Zum neunten Mal ist das Welterbe Zollverein Standort der Medienkunstmesse contemporary art ruhr (C.A.R.). Vom 29. bis zum 31. Mai präsentiert die die Messe im Sanaa-Gebäude Kunst jenseits der klassischen Sparten. Neben Videos, Installationen, Performance- und Klangkunst-Objekten sowie Fotografien sind erstmals im Außenbereich auch Skulpturen zu sehen.
Infos: www.contemporaryartruhr.de
*
"Gemeinsam für mehr Vielfalt und Toleranz", so lautet das Motto des diesjährigen 6. Afro Ruhr Festivals im Dietrich-Keuning-Haus in Dortmund. Vom 29. bis zum 31. Mai laden Live-Musik, ein bunter Basar, Workshops, Lesungen und Club-Abende mit DJs dazu ein, die Vielfalt afrikanischer Kultur zu entdecken. Die Schirmherrschaft für das Festival hat die Berliner Band Culcha Candela übernommen. Zur Eröffnung am 29. Mai kommen die Musiker nach Dortmund.
Infos: www.afro-ruhr-festival.de
*
Musiktheater, inspiriert von einem serbischen Volksgedicht, steht auf dem Spielplan des Musiktheaters im Revier in Gelsenkirchen. Am Freitag, 29. Mai, feiert "Nahod Simon" am MiR Uraufführung. Die serbische Komponistin Isidora Žebeljan und der Librettist Borislav Čičovački schufen ein ergreifendes Musiktheater nach Motiven des serbischen Volksgedichts "Simon der Findling". Mosesgleich auf dem Fluss schwimmend, finden Mönche den Säugling Simon und nehmen ihn auf. Die Suche nach seinen Eltern wird zu einer rastlosen, verrückten wie arbeitsamen Reise durch eine unwirtliche Diaspora.
Infos: www.musiktheater-im-revier.de
*
"Die LottoKönige" sind zurück. Bevor die Comedy-Reihe am 10. Juni im WDR-Fernsehen in die dritte Staffel startet, zeigt das Essener Eulenspiegel Kino am Dienstag, 2. Juni, an 19.30 Uhr, exklusiv alle neuen Folgen am Stück. Mit dabei: Die Schauspieler Sandra Borgmann, Friederike Kempter, Beate Abraham, Gerburg Jahnke, Petra Nadolny und Katja Liebing.
Infos: www.essener-filmkunsttheater.de
*
Das Klavierfestival Ruhr präsentiert den polnischen Pianisten Rafal Blechacz im Rahmen der Zollverein Konzerte. Am Dienstag, 2. Juni, spielt er gemeinsma mit Amsterdam Sinfonietta das Klavierkonzert KV 488 in A-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart im Salzlager der Kokerei auf dem Welterbe Zollverein in Essen. Blechacz gewann mit gerade mal 20 Jahren den Warschauer Chopin-Wettbewerb und genießt heute großes internationales Ansehen.
Infos: www.klavierfestival.de

Pressekontakt: idr, Redaktion, Telefon: 0201/2069-281, -282, E-Mail; idr@rvr-online.de