23.01.2019, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles, Tourismus

Neues Buch führt zu den "Literarischen Orten im Ruhrgebiet"

Essen (idr). "Literarische Orte im Ruhrgebiet" können Leseratten jetzt mithilfe eines neuen Freizeitführers entdecken, der im Essener Klartext Verlag erschienen ist. Texte aus drei Jahrhunderten zeigen die literarische Vielfalt der Metropole Ruhr. Das Buch führt zu 25 Orten und Institutionen, z.B. zum Schauspielhaus Bochum, wo Thomas Bernhards "Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen" uraufgeführt wurde. Die Ziele haben alle in Büchern und Geschichten eine Rolle gespielt.

Das Buch ist hervorgegangen aus der interaktiven Literaturkarte Ruhr.

Infos: www.klartext-verlag.de

Pressekontakt: Klartext Verlag, Laura Blankenburg, Telefon: 0201/804-2771, E-Mail: blankenburg@klartext-verlag.de

Zurück zur Übersicht