10.05.2019, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Fotoausstellung zeigt Vielfalt der Naturschutzgebiete und Terminkorrektur für Wasserinsekten-Exkursion

Xanten (idr). Zu einer fotografischen Reise durch deutsche Naturschutzgebiete lädt das RVR-NaturForum Bislicher Insel ab dem 19. Mai ein. "Der Natur auf der Spur - Naturschutzgebiete in Deutschland" so lautet der Titel der Ausstellung, die Mitglieder der Foto-Arbeitsgemeinschaft der VHS Alpen-Rheinberg-Sonsbeck-Xanten gestaltet haben. Mit der Kamera haben sie die Vielfalt der Landschaft eingefangen - von schroffen Felsen bis zu lieblichen Landschaften. Die Fotografen wollen die Einzigartigkeit der deutschen Naturlandschaften vor Augen führen und mahnen, dass diese Vielfalt geschützt und bewahrt werden muss.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "AuenBilder – Fotografie am NaturForum Bislicher Insel". Sie ist bis zum 1. September jeweils dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr, auf der Bislicher Insel zu sehen. Eröffnet wird die Schau am Sonntag, 19. Mai, um 11 Uhr.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Im gestrigen idr haben wir die Veranstaltung "Wasserinsekten und andere Bewohner der Gewässerufer" im NaturForum Bislicher Insel am 19. Mai angekündigt. Der Termin wurde vorverlegt auf Sonntag, 12. Mai!

Alle Veranstaltungen starten am NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten.

Bitte beachten: Die Zufahrt zur Bislicher Insel ist derzeit ausschließlich aus Richtung Ginderich möglich. Anreisende müssen dementsprechend mehr Zeit einplanen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Das Veranstaltungsprogramm des RVR-NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR-Naturforum Bislicher Insel, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht