19.06.2019, Medizin, Soziales, Metropole Ruhr

Gesundheitspreis NRW für Dortmunder Projekt zur Gesundheitsprävention

Dortmund (idr). Das Dortmunder Projekt "Nordstark" gehört zu den fünf Gewinnern des Gesundheitspreises Nordrhein-Westfalen 2019. Das innovative Konzept des Sozialen Zentrums Dortmund zur gesundheitlichen Prävention erhält 5.000 Euro. Eine Gesundheitslotsin unterstützt Familien im Dortmunder Norden dabei, zu einer gesünderen Lebensweise zu finden. Die Teilnehmer erhalten durch gemeinsames Einkaufen, Kochen und Essen praktische Anregungen, wie sie ihre Essgewohnheiten umstellen können. Gleichzeitig werden die Kinder an wohnortnahe Sportvereine und Bewegungsangebote herangeführt.

Infos: www.gesundheitspreis.nrw.de

Pressekontakt: NRW-Gesundheitsministerium, Pressestelle, Telefon: 0211/855-3118, E-Mail: presse@mags.nrw.de

Zurück zur Übersicht