08.08.2019, Metropole Ruhr, Kulturelles

Interkultur Ruhr zeigt Familienfilme aus dem Ruhrgebiet beim Biergartenkino in Oberhausen

Oberhausen (idr). Familienfilme aus dem Ruhrgebiet sind am 14., 21. und 28. August im Vorprogramm des Biergartenkinos der "Freien Universität Oberhausen" im Zentrum Altenberg zu sehen. Die Streifen stammen aus dem Familienfilm-Archiv, das Interkultur Ruhr im Rahmen des Projekts "Schmelztiegel Ruhrgebiet – Alltag schreibt Geschichte" angelegt hat. Es umfasst rund 1.000 Schmalfilme aus privaten Beständen der 1940er bis 1990er Jahre. Die Vorstellungen starten jeweils um 21 Uhr. Zu sehen sind wilde Autoreisen, historische Landschaftsaufnahmen, Streiks und komödiantische Inszenierungen des Familienlebens. Weitere Filmausschnitte werden am 9. September im Rahmen einer Installation auf dem Museumsbahnsteig im Hauptbahnhof Oberhausen gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Interkultur Ruhr ist ein Projekt des Regionalverbands Ruhr (RVR) und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Nachhaltigkeitsvereinbarung zur Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010.

Infos: www.interkultur.ruhr, www.zentrumaltenberg.de

Pressekontakt: Interkultur Ruhr, Guido Meincke, Telefon: 0152/54009304, E-Mail: gm@interkultur.ruhr

Zurück zur Übersicht