16.08.2019, Bottrop, Metropole Ruhr, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Beim Herbstfest des RVR am Heidhof dreht sich alles um Wald und Holz

Bottrop (idr). Holz, Handwerk und Natur: Unter diesem Dreiklang steht das Herbstfest des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am Heidhof in Bottrop. Am Sonntag, 1. September, 11 bis 18 Uhr, erfahren Besucher, wie vielseitig Holz als Rohstoff und Energielieferant verwendbar ist.

Zu den Aktionsständen gehören ein mittelalterlicher Schmied, ein mobiles Sägewerk und Motorsägenschnitzen. Auch ein Falkner und eine Fuhrhalterei mit Rückepferd sind dabei. Daneben gibt es Verkaufsstände mit Naturkosmetik, Blumen, Holzarbeiten sowie mit Essen und Trinken. Schwindelfreie können sich mit dem Hubsteiger auf 30 Meter Höhe befördern lassen und von dort aus den Ausblick genießen. Kinder kommen bei zahlreichen Aktionen wie Baumklettern, Ritterspielen und Märchenerzählungen auf ihre Kosten. Der Eintritt ist frei.

Für die Anreise zum Heidhof steht während der gesamten Veranstaltungszeit ein Shuttle-Bus zur Verfügung, der zwischen dem Heidhof und dem Parkplatz der RAG an der Holthausener Straße pendelt. Die Fahrt kostet einen Euro.

Der RVR im Netz: www.rvr.ruhr

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Werner Meemken, Telefon: 02045/4056-10, mobil: 0162/2466611, E-Mail: meemken@rvr.ruhr; RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht