23.10.2019, Metropole Ruhr, NRW, Verkehr, Vermischtes

Bogestra und DSW21 arbeiten an deutschlandweiter Mobilitäts-App mit

Bochum (idr). Die Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (Bogestra) und die Dortmunder Stadtwerke AG (DSW21) entwickeln mit weiteren großen Verkehrsunternehmen eine gemeinsame deutschlandweite Mobilitäts-App. Der Nutzer von "Mobility inside" soll mit wenigen Klicks die ideale Fahrt finden, angepasst an sein individuelle Mobilitätsprofil. Verschiedene Verkehrsmittel wie Bus, Bahn, Rad und Auto können kombiniert und Tickets gleich gebucht werden. Zusätzlich sollen später auch Leihräder, Carsharing-Autos und Taxis über die App gebucht werden können.

Die App soll zusammen mit Kunden entwickelt werden. Dafür suchen Bogstra und DSW21 Tester, die verschiedene Mobilitätsangebote überregional nutzen.

Infos: www.community.mobilityinside.de

Pressekontakt: Bogestra, Karoline Rösner, Telefon: 0234/303-2434, E-Mail: Karoline.Roesner@bogestra.de

Zurück zur Übersicht