15.01.2020, Metropole Ruhr, Städtebau

Bochum soll schöner werden: Stadt legt Gestaltungsleitlinien für City vor

Bochum (idr). Keine blinkende Lichtwerbung, keine Aufsteller in der Fußgängerzone: Um das Erscheinungsbild der Innenstadt zu verbessern, hat die Stadt in Kooperation mit Bochum Marketing, der Initiative Bochum und einem Architekturbüro Gestaltungsleitlinien erarbeitet. Durch eine dezentere und qualitativ hochwertige Werbegestaltung von Geschäften und Gastronomiebetrieben soll die City aufgewertet werden. Über die Leitlinien entscheidet der Rat am 30. Januar.

Die Gestaltungsleitlinien umfassen u. a. die Dach-, Fassaden- und Schaufenstergestaltung, Vordächer und Markisen, mobile Werbeträger und Warenauslagen. Auf ihrer Grundlage soll im nächsten Schritt ein Gestaltungshandbuch für Bauherren und Architekturbüros erstellt werden.

Infos: www.bochum.de

Pressekontakt: Stadt Bochum, Pressestelle, Telefon: 0234/910-5073, E-Mail: newsdesk@bochum.de

Zurück zur Übersicht