28.01.2020, Soziales, Metropole Ruhr

Dortmunder Einreichtungen wollen Verbund zur besseren Versorgung von Senioren gründen

Dortmund (idr). Das Hüttenhospital, das Klinikum Dortmund und die Seniorenheime Dortmund denken über einen Zusammenschluss zu einem Verbund nach. Ein Anfrage, ob ein möglicher Zusammenschluss genehmigungsfähig ist, wurde jetzt dem Kartellamt gestellt.

Die beiden Krankenhäuser habe große Geriatrie-Abteilungen. Zur Städtische Seniorenheime Dortmund gGmbH gehören acht Altenheime. Die drei Einrichtungen arbeiten schon jetzt im Geriatrie Verbund Dortmund eng miteinander zusammen. Der geplante Verbund soll die Versorgung alter Menschen stärken.

Pressekontakt: Klinikum Dortmund, Mark Raschke, Telefon: 0231/95321200, E-Mail: marc.raschke@klinikumdo.de

Zurück zur Übersicht