05.02.2020, Metropole Ruhr, NRW, Verkehr, Wirtschaft

Uber startet im Ruhrgebiet

Duisburg/Metropole Ruhr (idr). Uber bietet seine Dienste jetzt auch im Ruhrgebiet an. Ab sofort sind die Autos des Mietwagen-Vermittlers in Duisburg und Umgebung unterwegs. 90 Prozent der Fahrzeuge fahren mit Hybridantrieb. Die Vermittlung von Taxis wird sukzessive ausgebaut. Duisburg ist die achte Region in Deutschland, in der Uber aktiv ist.

Fahrgäste sehen den Namen des vermittelten Mietwagenunternehmens sowie das Profil ihres Fahrers inklusive Service-Bewertungen und Kfz-Kennzeichen. Die Bezahlung erfolgt automatisch per Kreditkarte, PayPal, Apple Pay oder Google Pay. Mit UberTaxi können die Nutzer auch ein klassisches Taxi bestellen. Die Abrechnung erfolgt zum regulären Taxitarif.

Infos: www.uber.com

Pressekontakt: Uber Deutschland, Oliver Klug, Tobias Fröhlich, E-Mail: presse@uber.com

Zurück zur Übersicht