17.03.2020, Oberhausen, Metropole Ruhr, Kulturelles

Kurzfilmtage Oberhausen kündigen alternatives Festival an

Oberhausen (idr). Die Corona-Krise macht kreativ: Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen planen eine Online-Ausgabe des Festivals. Derzeit wird geprüft, welche Programme online angeboten und welche auf das kommende Jahr verschoben werden oder entfallen. Priorität haben die fünf Wettbewerbsprogramme, die einem Breiten- und Fachpublikum und vor allem den Jurys zugänglich gemacht werden sollen. Am 18. Mai sollen dann die Preisträger bekanntgegeben werden.

Die Kurzfilmtage Oberhausen wollten eigentlich vom 13. bis 18. Mai 112 Programme und Veranstaltungen mit über 500 Filmen in den Festivalkinos der Stadt anbieten.

Infos: www.kurzfilmtage.de

Pressekontakt: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Sabine Niewalda, Telefon: 0208/825-3073, E-Mail: niewalda@kurzfilmtage.de

Zurück zur Übersicht