02.04.2020, Mülheim, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

RVR muss die Hundewiese am Auberg sperren

Mülheim (idr). Die Hundefreilaufwiese am Auberg in Mülheim an der Ruhr ist bis auf weiteres nicht mehr zugänglich. RVR Ruhr Grün musste die Wiese vorübergehend sperren, da es dort immer wieder zu größeren Menschenansammlungen gekommen ist. Die Bestimmungen der Kontaktsperre wurden oft nicht eingehalten.

Der Auberg ist eine der letzten größeren, zusammenhängenden Wiesenlandschaften des westlichen und zentralen Ruhrgebiets. Gepflegt und weiterentwickelt wird das Naturschutzgebiet vom Eigenbetrieb des Regionalverbandes Ruhr (RVR), RVR Ruhr Grün.

Pressekontakt: Regionalverband Ruhr, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht