08.07.2020, Dortmund, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, Vermischtes

Polizeibehörden in Dortmund und Gelsenkirchen sollen Taser testen

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Polizeibehörden in Dortmund und Gelsenkirchen erproben den Einsatz von Tasern im Dienst. Zusammen mit den Behörden in Düsseldorf und dem Rhein-Erft-Kreis starten sie im Auftrag des NRW-Innenministeriums im Januar 2021 einen einjährigen Pilotversuch.

Bis Frühjahr 2022 folgt dann die Auswertung. Auf deren Grundlage wird anschließend über die Einführung der sogenannten Distanzelektroimpulsgeräte für die NRW-Polizei entschieden.

Aktuell werden Taser in Nordrhein-Westfalen nur bei den Spezialeinheiten der Polizei NRW eingesetzt.

Pressekontakt: NRW-Innenministerium, Pressestelle, Telefon: 0211/871-1111, E-Mail: pressestelle@im.nrw.de

Zurück zur Übersicht