23.10.2017, Metropole Ruhr, Kulturelles, Tourismus

Erster Tag der Trinkhallen geht ins Rennen um den Deutschen Tourismuspreis

Metropole Ruhr (idr). Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) ist mit dem 1. Tag der Trinkhallen für den Deutschen Tourismuspreis 2017 nominiert. Mit der Auszeichnung prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus. Insgesamt wurden in diesem Jahr 62 Bewerbungen eingereicht, fünf werden ins Finale gehen. Zusätzlich wird per Online-Abstimmung über den Publikumspreis entschieden. Bis zum 13. November können Internet-Nutzer unter www.deutschertourismuspreis.de ihre Stimme abgeben.

Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Gewinner findet am 23. November zum Abschluss des Deutschen Tourismustages 2017 im Trafowerk in Mannheim statt.

Im kommenden Jahr wird der Tag der Trinkhallen in die zweite Runde gehen. Am 25. August 2018 öffnen die Büdchen im Ruhrgebiet sich für Events und Kulturveranstaltungen.

Infos unter www.ruhr-tourismus.de

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Nina Dolezych, Telefon: 0208/89959-151, E-Mail: n.dolezych@ruhr-tourismus.de

Zurück zur Übersicht