10.01.2019, Dortmund, Metropole Ruhr, NRW, Tourismus, Verkehr, Wirtschaft

Dortmunder Flughafen steigert Passagierzahlen auf knapp 2,3 Millionen

Dortmund (idr). Die Passagierzahlen am Dortmunder Flughafen sind auch im vergangenen Jahr wieder gestiegen. 2.284.176 Fluggäste nutzten 2018 den Flughafen für ihre Reise, 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurden 15.189 Starts und Landungen registriert, 38 Destinationen standen auf dem Plan.

Grund für das Wachstum ist vor allem die Erweiterung des Streckenangebotes. Die ungarische Airline Wizz Air hat 2018 als größter Kunde des Flughafens zehn neue Strecken ab Dortmund Airport in Betrieb genommen. Unter anderem werden seit dem vergangenen Jahr neue Ziele in Polen, Rumänien, Ungarn, Moldawien, Albanien, dem Kosovo, Österreich und der Ukraine angeflogen. Palanga in Litauen soll ab April dieses Jahres hinzukommen.

Für 2019 peilen die Dortmunder die Marke von rund 2,5 Millionen Passagieren an.

Infos unter www.dortmund-airport.de

Pressekontakt: Dortmund Airport, Davina Ungruhe, Telefon: 0231/9213-518, E-Mail: davina.ungruhe@dortmund-airport.de

Zurück zur Übersicht