13.05.2019, Metropole Ruhr, Kulturelles

Klangvokal Musikfestival Dortmund feiert die Vokalmusik

Dortmund (idr). Unter dem Motto "Wir!" stellt das Klangvokal Musikfestival Dortmund Gemeinschaft und Solidarität in den Fokus. Vom 16. Mai bis zum 16. Juni präsentieren Künstler aus mehr als 20 Ländern Vokalmusik unterschiedlichster Facetten. Das Programm reicht von Oper über Chormusik bis hin zu Welt- und Popmusik.

Den Auftakt bildet eine italiensiche Operngala mit den Starsolisten Anna Pirozzi und Teodor Ilincai im Konzerthaus Dortmund.

Zu den Höhepunkten des Festivals zählt das Konzertprojekt "Hommage an Syrien" von Jordi Savall am 19. Mai. Erstmals in Deutschland stellt der 2008 von der UNESCO zum "Künstler für den Frieden" ernannte Spanier seinen Klangdialog zwischen Juden, Christen und Muslimen vor, bei dem Musiker aus seinem Ensemble auf Kollegen treffen, die aus Syrien fliehen mussten. Am 31. Mai wird Georges Bizets Oper "Les Pêcheurs de Perles" auf dem Programm. Gleich drei Aufführungen feiern den Komponisten Georg Friedrich Händel.

Zum Finale stehen am 15. Juni das Fest der Chöre mit rund 160 Sangesgemeinschaften sowie am 16. Juni der Grammy-prämierte Chor des Lettischen Rundfunks auf dem Programm.

Infos: www.klangvokal.de

Pressekontakt: Klangvokal Musikfestival Dortmund, Sandra Spitzner, Telefon: 0231/5010135, E-Mail: sspitzner@stadtdo.de, klangvokal@gmail.com

Zurück zur Übersicht