15.05.2019, Metropole Ruhr, Vermischtes

31 Millionen Euro für Sanierungsmaßnahmen im Zoo Dortmund

Dortmund (idr). Die Stadt Dortmund will den Zoo modernisieren. Bis 2023 sollen 31 Millionen Euro in die Renovierung von Gehegen und Anlagen fließen. Geplant sind u.a. die Erweiterung der Bärenanlage, eine neue Robbenanlage und der Neubau der Australienvolière. Das Raubtierhaus bekommt u.a. eine neue Glasfront für direkten Sichtkontakt mit den Tieren.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Anke Widow, Telefon: 0231/50-22135, E-Mail: awidow@stadtdo.de

Zurück zur Übersicht