07.06.2019, Dortmund, Gelsenkirchen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Schalker Veltins-Arena ist wieder Vegan-Meister

Stuttgart/Metropole Ruhr (idr). Schalke ist nach wie vor erste Wahl für vegane Fußballfans. Die Tierschutz-Organisation Peta hat die Veltins-Arena des FC Schalke 04 zum dritten Mal in Folge zum Sieger im Ranking der vegan-freundlichsten Stadien der Fußballbundesliga gekürt. Die Tierschützer lobten das umfangreiche und überarbeitete Angebot mit veganen Linsenravioli mit Curry-Kokossoße, veganen Lahmacun mit gegrilltem Gemüse und veganen Double-Choc-Muffins.

Die Plätze zwei und drei belegten der RB Leipzig mit der Red Bull Arena und St. Paulis Millerntor-Stadion. Auf Rang vier folgt Borussia Dortmund mit dem Signal Iduna Park. Hier gibt's u.a. Glasnudelsalat mit Wildkräutern, süße Martinsbrezel sowie Brötchen mit veganem Steak.

Peta vergibt den Award bereits im 14. Jahr. Bewertet wurde das vegane Speisenangebot in den Stadien der ersten und zweiten Bundesliga.

Infos unter www.peta.de

Pressekontakt: Peta, Carolin von Schmude, Telefon: 0711/860591-528, E-Mail: CarolinVS@peta.de

Zurück zur Übersicht