12.06.2019, Duisburg, Metropole Ruhr, Sport und Sportpolitik, Vermischtes

Einladung zum Pressetermin: RVR führt über die Baustelle der Ruhr Games im Landschaftspark Duisburg-Nord

Duisburg (idr). Der Countdown läuft: In acht Tagen starten die Ruhr Games des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Europas größtes Sport- und Kulturfestival für Jugendliche findet vom 20. bis 23. Juni im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Mehr als 5.000 Aktive werden erwartet.

Bei einem Baustellenrundgang am Mittwoch, 19. Juni, 11 Uhr, informiert der Veranstalter über die Neuerungen und Aufbauten der Ruhr Games. Treffpunkt ist das Hüttenmagazin des Landschaftsparks Duisburg-Nord.

Partner des RVR bei den Ruhr Games sind die Stadt Duisburg, der Landschaftspark Duisburg-Nord sowie die Stadt Mülheim an der Ruhr, die sich mit einem umfangreichen Trendsportangebot präsentieren will. Der Landessportbund NRW ist strategischer Partner. Gefördert werden die Ruhr Games vom Land NRW.

Infos: www.ruhrgames.de

Pressekontakt: Radar Musik und Unterhaltungs GmbH, Tatjana Lang, Telefon: 0234/32487-23, E-Mail: t.lang@radar-net.de; RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht