11.07.2019, Essen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Mit dem RVR Wildkräuter auf dem Welterbe Zollverein entdecken

Essen (idr). Zu einer Wildkräuter-Exkursion auf dem Welterbe Zollverein in Essen lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) am Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr, ein. Die Teilnehmer der zweistündigen Veranstaltung auf der Route Industrienatur lernen Pflanzen aus aller Welt kennen, die sich auf der Brache angesiedelt haben. Dazu gehören z.B. der Sommerflieder aus Asien, Nachtkerze und Goldrute aus Nordamerika und das Schmalblättrige Greiskraut aus Südafrika sowie zahlreiche weitere Wildkräuter. Die Naturfreunde erfahren außerdem, welche Heilkräfte die Pflanzen besitzen.

Treffpunkt ist am Fuß der Rolltreppe zum Besucherzentrum Zollverein, Gelsenkirchener Straße 191, Essen. Die Exkursion kostet für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht