16.01.2020, Bochum, Haltern, Metropole Ruhr, Sport und Sportpolitik, Vermischtes

TuS Haltern kann Heimspiele in Bochum-Wattenscheid austragen

Bochum/Haltern (idr). Regionalligist TuS Haltern am See trägt einen Teil seiner Heimspiele jetzt in Bochum aus. Das Lohrheide-Stadion in Wattenscheid wird Austragungsort der Spiele gegen die Traditionsvereine. Davon betroffen sind vorerst die Heimspiele gegen Alemannia Aachen, Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen. In der Hinrunde hatte Herne seine Mondpalast-Arena zur Verfügung gestellt.

Für das Heimspiel gegen Aachen am 25. Januar rechnen die Halteraner mit rund 1200 Zuschauern.

Infos unter www.tus-haltern.de

Pressekontakt: TuS Haltern am See von 1882 e.V., Geschäftsstelle, Nadine Otte, E-Mail: nadine.otte@tus-haltern.de; Stadt Bochum, Pressestelle, Telefon: 0234/910-5073, E-Mail: newsdesk@bochum.de

Zurück zur Übersicht