29.06.2020, Oberhausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst bietet wieder Führungen an

Oberhausen (idr). Mit einem geführten Spaziergang im Gehölzgarten Ripshorst beendet das RVR-Besucherzentrum Ripshorst am Sonntag, 5. Juli, seine coronabedingte Zwangspause. Ab 11 Uhr lädt Daniela Scharf Interessierte zu einer zweieinhalbstündigen Entdeckungstour durch den "Lehrwald" ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Allerdings gelten noch besondere Bedingungen: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnehmen kann daher nur, wer sich bis drei Tage vor der Veranstaltung im Besucherzentrum Haus Ripshorst angemeldet hat. Zudem müssen Name, Adresse, Telefonnummer und Anwesenheitszeit dokumentiert werden. Weitere Veranstaltungen sind für Ende Juli und im August geplant.

Anmeldungen unter RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Infos rund um das RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst sind unter www.ripshorst.rvr.ruhr zu finden. Weitere Veranstaltungen zum Thema Naturerlebnis stehen unter www.veranstaltungen.rvr.ruhr. RVR-Broschüren und andere Publikationen können unter www.mediathek.rvr.ruhr heruntergeladen werden.

Pressekontakt: RVR-Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr.ruhr

Zurück zur Übersicht