23.08.1999, Alpen, Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck

Tag des offenen Denkmals: Radeln rund ums Museum

Kreis Wesel.(idr). Das wird ein "geschichtsträchtiger" Tag: Am Sonntag, 12. September, stehen Geschichts-Fans im Kreis Wesel neun historische Schmankerl offen. Zum "Tag des offenen Denkmals" präsentieren sich die bekanntesten Zeugnisse der Geschichte.So werden beispielsweise Führungen durch den Weseler Willibrordi-Dom (mit sonst nicht zugänglichem Turm), durch die Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Sonsbeck und durch das Römische Militärlager Vetera I angeboten.Rund um den alten Dinslakener Adelssitz "Voswinkelshof" - heute Museum - wird auch geradelt, auf dem Wasserschloss Voerde stellt das Stadtarchiv besondere Stücke aus, und das alte Voerder Rathaus ist auch zu besichtigen.Das gesamte Programm gibt`s bei der Deutschen Stiftung Denkmalpflege, Telefon: 0228/95738-41.Pressekontakte: Willibrordi-Dombauverein, Telefon: 0281/21407; Verein für Denkmalpflege Sonsbeck, Telefon: 02838/3624; Stadt Dinslaken, Telefon. 02064/66270; Stadtarchiv Rathaus Voerde, Telefon: 02855/80227

Pressekontakt:

Zurück zur Übersicht