15.08.2000, Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Lünen, Schwerte, Selm, Unna, Werne

Innovationspreis Ruhrgebiet vergibt zusätzlichen Anerkennungspreis

Kreis Unna.(idr). Gute Nachricht für Entwickler und Erfinder aus dem Kreis Unna: Der mit 100.000 Mark dotierte Innovationspreis Ruhrgebiet wird um einen Anerkennungspreis ergänzt. Die Vergabe dieses Anerkennungspreises in Höhe von 10.000 Mark wird durch das finanzielle Engagement der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der WAZ-Mediengruppe möglich.

 

Noch bis zum 31. August werden Bewerbungen mit Neuerungen aus den Bereichen Technik, Ökonomie oder Ökologie angenommen. Diese müssen im oder für das Ruhrgebiet entwickelt worden sein.

 

Der Innovationspreis wird zum zweiten Mal vom Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) und der WAZ-Mediengruppe ausgelobt. Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung fördert den Preis.

 

Bewerbungen können an die Geschäftsstelle des Innovationspreises Ruhrgebiet, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen, geschickt werden.

Pressekontakt: Geschäftsstelle des Innovationspreises Ruhrgebiet, Frank Levermann, Telefon: 0201/2069-377, Fax: -501

Zurück zur Übersicht