01.06.2001, Essen, Metropole Ruhr, NRW

Uni Essen behält Studiengang Praktische Sozialwissenschaften

Essen.(idr). Der Magisterstudiengang Praktische Sozialwissenschaften an der Universität Essen wird entgegen ursprünglicher Planungen nicht eingestellt. Im Fach Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften (AVL) wird es dagegen bereits zum Wintersemester 2001/2002 keine neuen Einschreibungen geben. Der Studiengang wird zum Herbst 2007 auslaufen. Die Streichung ordnete das NRW Wissenschaftsministerium an. Sie gehört zu einem Maßnahmenplan zur "Sicherung der Aufgaben im Hochschulbereich".

 

Wie geplant nimmt die Universität Essen zum Wintersemester 2001/2002 weiter Einschreibungen an zu den Studiengängen Musik für das Lehramt in der Primarstufe, Diplom-Pädagogik, Sozialarbeit und Sozialpädagogik sowie für den Ergänzungsstudiengang Planung und Beratung im Sozialwesen. Zum Wintersemester 2002/2003 werden keine Erstsemester mehr zu gelassen. Die Studiengänge laufen zum 1. Oktober aus.

Pressekontakt: Universität Essen, Pressestelle, Monika Rögge, Telefon: 0201/183-2088, Fax: -3008

Zurück zur Übersicht