29.03.2001, Essen, Oberhausen, Metropole Ruhr, Umwelt

Neues Buch führt durch den Gehölzgarten Ripshorst

Essen/Oberhausen.(idr). Ein Buch über den "Gehölzgarten Ripshorst in Oberhausen" gibt der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) heraus. Das Buch wurde heute in Oberhausen vorgestellt.

 

Der Gehölzgarten ist ein außergewöhnlicher Park, der die Verbreitung von Baumarten im erdgeschichtlichen Zusammenhang darstellt. Auf einem Streifzug vom Tertiär über die Wiederbewaldung nach der Eiszeit bis hin zum heutigen Baumbestand lernt der Besucher ein Stück Naturgeschichte kennen.

 

Geschrieben wurde das Buch von zwei KVR-Mitarbeitern, Wolfgang Gaida und Helmut Grothe. Pläne und Fotos illustrieren den Band.

 

Erhältlich ist das im Pomp-Verlag erschienene Buch für 19,80 Mark im Buchhandel.

Pressekontakt: KVR, Wolfgang Gaida, Telefon: 0201/2069-725, Fax: -720, Helmut Grothe, Telefon: -727, Fax: -

Zurück zur Übersicht