29.03.2001, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Vermischtes

Spürhunde machen Sprengstoff-Test

Essen.(idr). Eine explosive Aufgabe haben derzeit die vierbeinigen Gäste auf dem EVAG-Betriebshof an der Essener Ruhrallee: Die Spürhunde der Polizei NRW legen hier ihre Sprengstoff-Prüfung ab. Einmal im Jahr müssen die Hunde beweisen, was in ihren sensiblen Nasen steckt. Sie werden auf präparierte Linienbusse losgelassen, um zu erschnüffeln, in welcher Ecke der Sprengstoff verborgen ist.

 

Viermal treten die Vierbeiner an: am Montag, 2. April, am Mittwoch, 4. April, am Montag, 9. April, und am Mittwoch, 11. April. Zum ersten Termin wird voraussichtlich auch die derzeit einzige Sprengstoff-Sprühundführerin zur Prüfung antreten.

Pressekontakt: Ptessekontakt: EVAG, Pressesprecher, Nils Hoffmann, Telefon: 0201/826-1410, Fax: -4008

Zurück zur Übersicht