24.06.2004, Breckerfeld, Hagen, Metropole Ruhr, Freizeit, Kommunalpolitik

Glörtalsperre wird an Betreibergesellschaft übergeben

Breckerfeld.(idr). Am 29. Juni ist es soweit: Die Glörtalsperre in Breckerfeld wird feierlich an die Freizeitschwerpunkt Glör GmbH übergeben.

 

Ende 2001 hatte der Kommunalverband Ruhrgebiet (KVR) die Talsperre und die angrenzenden Waldflächen in einer Gesamtgröße von rund 86 Hektar gekauft und damit die Weichen zur Sanierung und zum Erhalt der Glörtalsperre gestellt. Gesellschafter der Freizeitschwerpunkt Glör GmbH, die nun das Ruder übernimmt, sind der KVR, der Ennepe-Ruhr-Kreis, der Märkische Kreis, die Stadt Hagen sowie die Gemeinden Breckerfeld, Schalksmühle und Halver.

 

Hinweis für die Redaktionen: Zur Übergabefeier am 29. Juni, 14 Uhr, am Parkplatz an der Mauerkrone an der Glörtalsperre in Breckerfeld sind Sie herzlich eingeladen.

Pressekontakt: KVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, Fax: -501

Zurück zur Übersicht