14.12.2007, Oberhausen, Metropole Ruhr, Kulturelles

Internationale Kurzfilmtage Oberhausen legen Kulturwirtschaftsbericht vor

Oberhausen.(idr). Die Internationalen Kurzfilmtage haben auch wirtschaftliche Relevanz für die Region - das bekräftigt der Kulturwirtschaftsbericht, den das Filmfestival jetzt vorlegt. Demnach fließen 80 Prozent der Mittel der Kurzfilmtage in Stadt und Region zurück. Zudem bescheren die Kurzfilmtage eine Präsenz in den Medien, die als Werbekampagne knapp viereinhalb Millionen Euro kosten würde.

Pressekontakt: Internationale Kurzfilmtage Oberhausen gGmbH, Pressebüro, Sabine Niewalda, Telefon: 0208/825-3073, E-Mail: niewalda@kurzfilmtage.de

Zurück zur Übersicht