07.07.2009, Bochum, Breckerfeld, Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Ennepetal, Essen, Gevelsberg, Gladbeck, Haltern

Neue RVR-Broschüre lädt zum Urlaub vor der Haustür ein

Haltern/Essen.(idr). Sightseeing in Xanten, Radwandern in der Haard, die Altstadt Hattingen erkunden oder Bergbaugeschichte im Muttental erleben - wer einen abwechslungsreichen Urlaub erleben möchte, muss nicht gleich eine Fernreise antreten. Die Metropole Ruhr bietet mit großen Seen, stillen Wäldern und spannender Industriekultur den perfekten "Urlaub vor der Haustür". Die gleichnamige Broschüre mit Tipps stellte der Regionalverband Ruhr (RVR) heute in Haltern am See vor.

 

Der kleine Reiseführer will Appetit machen auf die attraktiven Ränder der Metropolregion. Drei Teilregionen stellt er vor: den Niederrhein mit der Römerstadt Xanten (Kreis Wesel), das Auenland Lippe in Verbindung mit dem großen Waldgebiet in der Haard sowie das Mittlere Ruhrtal rund um den Kemnader Stausee.

 

In diesen drei Teilregionen ist der RVR auch selber Besitzer von Naherholungsgebieten wie der Haard. Er ist auch Gesellschafter und Mit-Betreiber von Freizeitzentren in Xanten und Kemnade.

 

Die Broschüre "Urlaub vor der Haustür" ergänzt die bereits erschienen Publikationen "Badeseen und Wasserspielplätze, "Wasserwandern" und "Ausflugsschifffahrt im Ruhrgebiet". Die Broschüren können beim RVR im Online-Shop bestellt werden (www.rvr-online.de) oder selber als pdf-Datei heruntergeladen werden unter: www.rvr-online.de/freizeit/Freizeitplanung/freizeitplanung_aktuell.php

 

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Die vollständige Pressemitteilung sowie Fotos und eine PDF-Datei der Broschüre finden Sie unter www.rvr-online.de/presse/aktuelles/presseinfo.php

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht