09.11.2010, Bochum, Essen, Metropole Ruhr, NRW, Deutschland, Kulturelles, Kulturhauptstadt

RUHR.2010: Moderner Dichterwettstreit endet in Bochum - SLAM.2010 mit großem Finale in der Jahrhunderthalle

Bochum/Essen (idr). Slammer reden über die Dinge, die ihnen wirklich begegnen - und bringen das in Versform, von klassisch-lyrisch über HipHop-Rhythmen bis zu ausgefeilten Kürzestgeschichten. Im Rahmen von RUHR.2010 wird die 14. deutschsprachige Meisterschaft erstmals in der Metropole Ruhr ausgetragen. Bei den Vorentscheidungen treten rund 150 Slammer aus 80 Städten in den Kategorien Einzel, Team und U20 an. Das große Finale findet am 13. November in der Jahrhunderthalle Bochum statt.

Zuvor stehen die Poetinnen und Poeten des kurzen Formats vom 10. bis 13. November noch auf verschiedenen Bühnen in Duisburg, Oberhausen, Essen, Bochum und Herne sowie in verschiedenen S-Bahn-Zügen. Für welche der Veranstaltungen es noch Tickets gibt, kann man online unter slam2010.de abfragen.

Weitere Infos unter www.slam2010.de und www.vrr.de

Pressekontakt: SLAM.2010 Grend-Kulturzentrum, Markus Meyer, Telefon: 0201/85132-16, Fax: -50, E-Mail: konzerte@grend.de; RUHR.2010 GmbH, Marc Oliver Hänig, Telefon: 0201/888-2099, E-Mail: marc.oliver.haenig@ruhr2010.de

Zurück zur Übersicht