25.04.2014, Nachrichten aus dem RVR, Gelsenkirchen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Frühlingswildkräuter im Emscherbruch entdecken

Gelsenkirchen (idr). Brennessel, Löwenzahn und Co. haben schon jetzt im Frühling Saison. Werner Gahlen vom RVR-Betrieb Ruhr Grün weiß, was wo wächst und wie man es verarbeitet. Sein Wissen gibt er bei einer Frühlingswildkräuter-Exkursion durch den Emscherbruch am Sonntag, 4. Mai, weiter.

Während des Spaziergangs erklärt Gahlen, wie die einzelnen Inhaltsstoffe auf den Organismus wirken und gibt wertvolle Küchentipps. Im Anschluss an den lehrreichen Ausflug bittet Gahlen noch zu Tisch - bei einem Imbiss aus wilden Kräutern und Früchten (für diesen werden zusätzliche Kosten von maximal acht Euro erhoben). Die gesamte Veranstaltung dauert rund vier Stunden.

Los geht es um 10 Uhr am Forststützpunkt Emscherbruch, Holzbachstraße 2, 45892 Gelsenkirchen. Erwachsene zahlen sechs, Kinder vier Euro. Verbindliche Anmeldungen unter Telefon: 02045/7363 oder krautundhonig@gmx.de

Das vollständige Programm "Natur erleben" steht unter www.naturerleben.metropoleruhr.de als Download.

Pressekontakt: RVR, Werner Gahlen, Telefon: 02045/7363, E-Mail: krautundhonig@gmx.de

Zurück zur Übersicht