07.08.2014, Nachrichten aus dem RVR, Oberhausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus

PRESSEEINLADUNG: RVR präsentiert Ergebnisse einer Umfrage zum Emscher Landschaftspark

Essen/Oberhausen (idr). Die Emscher Landschaftspark-Großstandorte Welterbe Zollverein in Essen und Landschaftspark Duisburg-Nord rangieren auf den Plätzen 1 und 7 in der TOP TEN der am häufigsten genutzten regionalen Freizeiteinrichtungen in der Metropole Ruhr. Das sind erste Ergebnisse einer ruhrgebietsweiten Umfrage des Regionalverbandes Ruhr (RVR) zur Nutzung und Bewertung der Angebote im Emscher Landschaftspark. Bewertet wurde unter anderem nach Bekanntheit, Beliebtheit, Angebotsqualität und touristischer Stahlkraft. Ebenfalls hervorragend platziert sind der Nordsternpark in Gelsenkirchen, der PHOENIX See in Dortmund oder die Tetraederhalde in Bottrop.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Die detaillierten Ergebnisse der ruhrgebietsweiten Umfrage stellt der RVR bei einem Pressetermin am Dienstag, 12. August, 11 Uhr im Informationszentrum Emscher Landschaftspark, Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 106, 46117 Oberhausen, vor. RVR-Bereichsleiter Ulrich Carow sowie RVR-Mitarbeiter Paul Lawitzke, Udo Elsner und Sabine Auer stehen Ihnen Rede und Antwort. Bitte geben Sie unter pressestelle@rvr-online.de Nachricht, ob Sie teilnehmen.

Pressekontakt: RVR, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht