04.12.2014, Nachrichten aus dem RVR, Bottrop, Dinslaken, Gladbeck, Oberhausen, Metropole Ruhr, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Adventsstimmung am Heidhof: RVR-Förster laden zum Weihnachtsmarkt

Bottrop (idr). Am Sonntag, 14. Dezember, öffnet am Heidhof in Bottrop-Kirchhellen der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Unter dem Motto "Wild & Weihnachten" veranstalten die Förster des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in der Zeit von 10 bis 16.30 Uhr den traditionellen Weihnachtsmarkt.

Gemäß dem Motto können an der Wildkammer Spezialitäten vom Rot- und Schwarzwild erworben werden. Neben Keule, Rücken und Gulasch gibt es auch Salami, Schinken und Leberwurst. Verkauft wird, solange der Vorrat reicht. Es empfiehlt sich, nicht zu spät zu kommen, da der Andrang erfahrungsgemäß groß ist.

Frische Weihnachtsbäume, überwiegend Nordmanntannen, warten auf die Käufer. Transportfertig im Netz verpackt kosten die Nadelbäume 15 Euro pro laufendem Meter.

Auf dem Handwerkermarkt bieten zahlreiche Aussteller selbstgemachte Weihnachtsdekorationen. Zum Verkauf stehen auch verschiedene Holzprodukte wie Schalen oder Weihnachtssterne. Der Imker vom Heidhof bringt Honig, Marmeladen aus Wildfrüchten und Kräuterprodukte mit.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht