05.12.2014, Nachrichten aus dem RVR, Herten, Recklinghausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Winterliche Impressionen auf der Halde Hoheward

Herten/Recklinghausen (idr). Gleich zwei spannende Führungen stehen am nächsten Wochenende auf dem Programm des Besucherzentrums Hoheward. Für Menschen mit Handicap ist die barrierefreie Haldenführung konzipiert, die am Samstag, 13. Dezember, 14 Uhr, zum Gipfel der Halde führt. Den bezwingen die Teilnehmer im Kleinbus. Oben genießen sie den Ausblick auf die Metropole Ruhr. Außerdem weisen erfahrene Gästeführer sie in die Funktionsweise des Horizont-Observatoriums ein.

Die Kosten für die rund zweistündige Haldenführung betragen 12,50 Euro pro Person.

Am Sonntag, 14. Dezember, ab 12.30 Uhr, lädt das Besucherzentrum dann zur winterlichen Wanderung über die Halde. Gegen die Kälte gibt es Glühwein und Kinderpunsch. Bei klarem Winterwetter ist der Ausblick auf die Metropole Ruhr besonders beeindruckend.

Die zweieinhalbstündige Führung mit anschließender Einkehr zu Glühwein oder Kinderpunsch kostet 11 Euro pro Person.

Für beide Führungen ist eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 02366-181160 oder unter besucherzentrum-hoheward@rvr-online.de erforderlich! Treffpunkt ist jeweils das Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14, 45699 Herten (Navi: Ewaldstraße 261).

Das Besucherzentrum Hoheward ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Infos: www.landschaftspark-hoheward.de

Pressekontakt: Besucherzentrum Hoheward, Linda Feige, Telefon: 02366/18116-23, E-Mail: besucherzentrum-hoheward@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht