07.02.2014, Nachrichten aus dem RVR, Dorsten, Schermbeck, Freizeit, Tourismus

RVR Ruhr Grün optimiert Parkplatz Nottkamp

Dorsten/ Schermbeck (idr). Ab dem 10. Februar wird es eng auf dem Parkplatz Nottkamp in der Üfter Mark: RVR Ruhr Grün startet mit dem Ausbau des Platzes. Ziel ist es, mehr Parkraum zu schaffen, damit die neuen Naturerlebnis-Angebote am Ameisenpfad von vielen Menschen genutzt werden können.

Der vorhandene Parkplatz wird neu eingeteilt und baulich verändert. So werden in Zukunft zwei Parkstellen für Busse und Pferdeanhänger, vierzig Plätze für PKWs und vier Plätze speziell für Menschen mit Behinderung entstehen. Auch die Zufahrten werden neu angelegt. Baustart ist zunächst am westlichen Teil des Parkplatzes, der für diese Zeit gesperrt ist. Der restliche Platz kann weiterhin mit Einschränkungen genutzt werden. Alternativ steht auch der Wanderparkplatz Tüshaus-Mühle, Weseler Straße (B 58), in Dorsten-Deuten zur Verfügung.

Das Bauvorhaben soll bis Ende Mai 2014 abgeschlossen sein.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Ulrich Müller, Telefon: 0201/2069-751, E-Mail: mueller_u@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht