07.07.2014, Nachrichten aus dem RVR, Essen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Industrienatur im Gleispark Frintrop

Essen/Oberhausen (idr). Das leise Zirpen verschiedener Heuschreckenarten statt lärmenden Güterzügen können Besucher am Sonntag, 13. Juli um 15 Uhr, auf der Exkursion des RVR Ruhr Grün am Haus Ripshorst in Oberhausen erleben. Im ehemaligen Güterbahnhof ist eine vielfältige Industrienatur entstanden. Unter anderem können Besucher auch die aus südlichen Gefilden eingewanderte Wespenspinne, den Natternkopf und andere Tier- und Pflanzenarten bestaunen.

Die Teilnehmergebühren betragen für Erwachsene fünf, für Kinder drei Euro. Weitere Informationen gibt es unter Telefon: 0208/8833483.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen.

Nähere Informationen zur Route Industrienatur und das vollständige Programm "Natur erleben" zum Download stehen unter www.naturerleben.metropoleruhr.de. Mit dem Entdeckerpass können fleißige Teilnehmer Punkte sammeln und gewinnen. Mehr dazu ebenfalls unter dieser Webadresse.

Pressekontakt: RVR Ruhr Grün, Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht