20.03.2014, Nachrichten aus dem RVR, Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen

RVR lädt zu spannenden Entdeckungstouren im Kreis Recklinghausen / "Natur erleben" erschienen

Kreis Recklinghausen/Essen (idr). Der Frühling ist da, die Natur erwacht wieder zum Leben. Höchste Zeit, Wäldern, Wiesen, Auen und Haldenlandschaften der Metropole Ruhr mal wieder einen Besuch abzustatten. Spannende Touren und vielfältige Einblicke in die Natur bietet der Regionalverband Ruhr (RVR). Das druckfrische Veranstaltungs-Programm "Natur erleben" macht auch in Recklinghausen Lust auf Natur - z.B. mit einer Nachtwanderung auf der Halde Hoheward in Herten oder einer Kräuterführung durch die Haard in Haltern.

Kinder und Erwachsene können sich auf die Spuren heimischer Vogelarten im Langeloh in Castrop-Rauxel begeben oder "Leckeres am Wegesrand" in der Hohen Mark in Dorsten entdecken. Der Kräuter-Workshop stellt Un-Kräuter-Leckerbissen wie Löwenzahn, Vogelmiere und Gundermann vor und zeigt ihre Verarbeitung in der Küche.

Die kostenlose Broschüre mit rund 300 Veranstaltungen kann beim RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün telefonisch unter 0201/2069-721 bestellt werden. Das Jahresprogramm steht außerdem zum Download bereit unter www.naturerleben.metropoleruhr.de.

Diese und weitere Veranstaltungen von anderen Umweltbildungsakteuren im Ruhrgebiet finden Naturinteressierte auch online unter www.umweltportal.metropoleruhr.de, dem Internetportal von RVR und Emschergenossenschaft/ Lippeverband.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht