17.10.2014, Nachrichten aus dem RVR, Haltern, Freizeit, Vermischtes

Nonnen auf der Flucht - Exkursion rund um das Zisterzienserkloster Marienborn

Haltern (idr). Der alte Klosterstandort in der Hohen Mark birgt viele Geheimnisse. Zahlreiche Geschichten und Mythen ranken sich um das Waldgebiet. Bei einer naturkundlichen Wanderung am Sonntag, 26. Oktober, ab 14.30 Uhr, will Naturparkführer Arno Straßmann einigen davon auf Spur kommen. Im Mittelpunkt stehen die Nonnen des ehemaligen Zisterzienserklosters Marienborn. Was trieb sie vor 770 Jahren in die Flucht? Wölfe? Wasserarmut? Während der zweieinhalbstündigen Tour will Arno Straßmann etwas Licht ins Dunkel bringen und auch weitere verwunschene Orte zeigen.

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Napoleonsbuche an der Waldschänke "Im Holt", 45721 Haltern am See. Erwachsene zahlen fünf, Kinder drei Euro. Verbindliche Anmeldungen unter 02361/43051 oder www.hohemarkerleben.de

Das vollständige Programm "Natur erleben" steht unter www.naturerleben.metropoleruhr.de als Download.

Pressekontakt: Naturparkführer Hohe Mark, Arno Straßmann, Telefon: 02361/43051

Zurück zur Übersicht

myhentai.org besthentai.net t-load.org makemebi.net