29.04.2015, Duisburg, Moers, Wesel, Metropole Ruhr, NRW, Kulturelles

Ausschreibung für das "Schwarze Schaf 2016" startet

Duisburg (idr). Der Niederrhein sucht wieder ein "Schwarzes Schaf". Am 1. Mai startet die neue Ausschreibung für den niederrheinischen Kabarettpreis zu Ehren des Künstlers Hanns Dieter Hüsch. Nachwuchstalente aus ganz Deutschland können sich bewerben. Eine Jury wählt zwölf Kandidaten aus, die sich im März 2016 in Emmerich, Krefeld, Moers und Wesel dem Votum des Publikums stellen. Das wählt sechs Künstler für das Finale am 7. Mai 2016 in Duisburg aus. Die abschließende Entscheidung fällt dann eine Jury, der in diesem Jahr auch Stand-Up Comedian und Musikerin Mirja Boes angehört.

Der 1999 von Hüsch gegründete Preis "Das Schwarze Schaf" wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Träger ist die RuhrFutur gGmbH, einer Bildungsinitiative von Stiftung Mercator, Land, Kommunen und Hochschulen für das Ruhrgebiet

Infos unter www.dasschwarzeschaf.com

Pressekontakt: Das Schwarze Schaf, Jenny Fleischer, Telefon: 0221/16082-37, E-Mail: presse@dasschwarzeschaf.com

Zurück zur Übersicht