28.04.2017, Wesel, Xanten, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Lauschen, spazieren, tauschen und entspannen auf der Bislicher Insel im und rund um das NaturForum

Xanten (idr). Gleich fünf Veranstaltungen locken in der nächsten Woche zum NaturForum Bislicher Insel. Gastgeber im Naturschutzgebiet ist der Regionalverband Ruhr (RVR)

Los geht es am Freitag, 5. Mai, 19.30 bis 22 Uhr, zur Abendexkursion "Wenn die Nachtigall singt" mit Heinz-Hermann Verholte. Der Verlauf der Wanderung durch das Naturschutzgebiet wird bestimmt vom Gesang der Nachtigall, dem hier in einer natürlichen Umgebung noch ausgiebig und in Ruhe zugehört werden kann. Erwachsene zahlen fünf und Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren drei Euro.

Zu einer spannenden Entdeckungsreise "Von Blütenduft und wispernden Weiden" lädt Sonja Krischbach am Samstag, 6. Mai, 14.30 bis 16 Uhr, Groß und Klein auf die Bislicher Insel ein. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 02801/988230. Erwachsene zahlen fünf und Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren drei Euro.

Für Frühaufsteher bietet Bruno Gasthaus von der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Sonsbeck am Sonntag, 7. Mai, ab 7 Uhr, eine dreistündige Vogelexkursion an. Die Teilnehmer sollten ein Fernglas und einen Notizblock mitbringen. Erwachsene zahlen fünf und Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren drei Euro.

Weiter geht es am Sonntag von 11 bis 13 Uhr mit Enspannungsangeboten und Achtsamkeitsmeditationen. Unter dem Motto "Im Einklang mit der Natur" finden vom 7. Mai bis zum 24. September, jeweils sonntags, wechselnde Entspannungsangebote wie Ur–Tai-Chi, Yoga, Klangschalenentspannung sowie geführte Achtsamkeitsmeditationen mit und ohne Gesang statt. Anmeldungen und Infos zu den Preisen unter 02801/988230.

"Frühlingserwachen" - heißt es beim sechsten Pflanzenbasar am NaturForum ebenfalls am Sonntag, 7. Mai, von 11 bis 16 Uhr. Gartenbesitzer und Hobbygärtner können Pflanzen, Samen, Stauden, Sträucher, junge Gehölze, Gräser, Farne und Kräuter tauschen oder verschenken. Auch Pflanzen für den heimischen Gartenteich können angeboten werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Es handelt sich um eine nicht-kommerzielle, auf freiwilliger Spenden- und Tauschbasis beruhenden Aktion.

Für die Veranstaltungen treffen sich die Teilnehmer jeweils am NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten.

Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.naturforum-bislicher-insel.de abrufbar (Online-Kalender und PDF-Download). Noch mehr Termine zum Thema Umwelt im gesamten Ruhrgebiet stehen unter www.umweltportal.metropoleruhr.de.

Pressekontakt: RVR, NaturForum, Jutta Eckardt, Telefon: 02801/988230, E-Mail: naturforumbislicherinsel@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht