07.02.2017, idr-Tipps, Metropole Ruhr, Freizeit, Kulturelles

idr-Tipps

Meotropole Ruhr (idr). Sie sind unterwegs "im Auftrag des Herrn": die Brüder Jake und Elwood Blues, die innerhalb weniger Tage 5.000 Dollar für ein von Schließung bedrohtes Waisenhaus auftreiben müssen. Sie trommeln ihre ehemalige Band für ein Konzert zusammen und geraten dabei von einem Durcheinander ins nächste. Der Film "The Blues Brothers" mit Dan Ayckroyd und John Belushi ist längst Kult, jetzt ist das Stück am Theater Hagen zu sehen. Für die Premiere am 11. Februar, 19.30 Uhr, gibt es noch Restkarten.

Infos: www.theater-hagen.de

*

Als Spezialistin für die Vertanzung großer Literaturklassiker präsentierte die britische Choreografin Cathy Marston in Gelsenkirchen bereits Strawinskys "Orpheus" und die "Drei Schwestern" nach Motiven von Anton Tschechows gleichnamigem Drama. Auf Grundlage von William Shakespeares Tragödie "Hamlet" inszeniert sie jetzt am Musiktheater im Revier ein gleichnamiges Tanz-Drama über Liebe, Rache und Verlust. Premiere ist am 11. Februar, 19.30 Uhr. Es gibt noch Restkarten.

Infos: www.musiktheater-im-revier.de

*

Die Theaterszene der Niederlande können Interessierte am kommenden Wochenende im Schauspielhaus Bochum kennenlernen. Am 10. Februar, 19 Uhr, und am 11. Februar, 20 Uhr, werden in den Kammerspielen "Theatertexte NL" präsentiert. Drei aktuelle Texte werden in szenischen Lesungen vorgestellt: Frank Sieras "Spraakwater" (Sprachflut"), Sophie Kassies' "Genesis" sowie Alex van Warmerdams "Bij het kanaal naar links" ("Am Kanal nach links"). Die Autoren geben in anschließenden Publikumsgesprächen Einblicke in ihre Arbeit und die niederländische Theaterszene.

Infos: www.schauspielhausbochum.de

*

"Hereinspaziert, hereinspaziert", heißt es bei Europas größtem historischen Indoor-Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle Bochum. Am 11. Februar, 13 Uhr, eröffnet der Steampunk Jahrmarkt - mit freier Fahrt auf den historischen Fahrgeschäften, Straßenkünstlern, Steampunk Gerätschaften und Steampunk Live-Musik im Abendprogramm. Am 12. Februar ab 11 Uhr bietet der Nostalgie-Markt dann Spaß für die gesamte Familie. Weitere Termine des historischen Jahrmarkts: 18./19. und 25./26. Februar sowie 4./5. März.

Infos: www.jahrhunderthalle-bochum.de

*

Über fußballkulturelle Fragen diskutieren am 12. Februar, 19 Uhr, BVB-Trainer Thomas Tuchel und Publizist Hans Ulrich Gumbrecht ("Lob des Sports") im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Das Gespräch ist der Auftakt der neuen Reihe "Spielkultur" der DFB-Kulturstiftung. Durch zweimal 45 Minuten führt Christoph Biermann, Chefredaktion "11Freunde",

Infos: www.fussballmuseum.de

Pressekontakt: idr, Telefon: 0201/2069-281, E-Mail: idr@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht