07.02.2017, Metropole Ruhr, Freizeit, Tourismus

Ruhr.Topcard schließt 2016 mit Verkaufs- und Besucherrekord ab

Oberhausen (idr). 2016 war für die Ruhr.Topcard der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) ein Rekordjahr: 168.409 Freizeitkarten wurden verkauft, 27 Prozent mehr als im Jahr zuvor. und 20 Prozent der Käufer kamen von außerhalb der Metropole Ruhr. Außerdem wurden rund 1,18 Millionen Besuche mit der Karte registriert und somit erstmals die Millionengrenze geknackt. Damit bleibt die Ruhr.Topcard nach Angaben der RTG die erfolgreichste regionale All-Inclusive-Tourist-Card Deutschlands.

Mit knapp 77.000 Besuchen war die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen für Karteninhaber Ausflugsziel Nummer eins. Es folgten der Zoo Duisburg (66.258 Kartennutzungen) und der Gasometer Oberhausen (64.966).

Auch das aktuelle Jahr ist für die Ruhr.Topcard gut gestartet: Bis zum 7. Februar wurden knapp 117.000 Stück verkauft.

Infos und Bestellungen: www.ruhrtopcard.de

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Nina Dolezych, Telefon: 0208/89959151, E-Mail: n.dolezych@ruhr-tourismus.de

Zurück zur Übersicht