13.02.2017, Oberhausen, Freizeit, Umwelt, Vermischtes

Vorträge über die Geschichte des Emscher Landschaftsparks und über heimische Pilze

Oberhausen (idr). Gleich zu zwei Vorträgen lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) in der nächsten Woche ins Informationszentrum Haus Ripshorst in Oberhausen ein.

Am Montag, 20. Februar, 10 bis 13 Uhr, steht ein Vortrag über den Emscher Landschaftspark im Mittelpunkt. Bei einem anschließenden Rundgang sehen die Teilnehmer einige Sehenswürdigkeiten des Parks. Eine Anmeldung ist bis zum 16. Februar unter 0208/8833483 erforderlich.

Weiter geht es am Dienstag, 21. Februar, 18 bis 20 Uhr, mit dem Vortrag "Heimische Pilze bestimmen" vom NABU-Mitglied und Pilzsachverständigen Björn Sontopski. Anschauungsmaterial darf gerne mitgebracht werden.

Treffpunkt ist jeweils das Informationszentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 306, in Oberhausen. Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos.

Alle Termine des RVR-Programms "Natur erleben" sowie weitere Veranstaltungen zum Thema Umwelt sind unter www.umweltportal.metropoleruhr.de abrufbar. Im Infopool des Portals stehen zudem die Broschüre "Natur erleben" und weitere Publikationen zum Download bereit.

Pressekontakt: RVR, Haus Ripshorst, Telefon: 0208/88334-83, E-Mail: infozentrum-elp@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht