10.02.2017, Metropole Ruhr, Freizeit, Vermischtes

Wo die Liebe hinfällt: Valentinstag im Ruhrgebiet

Metropole Ruhr (idr). Ein Küsschen in Ehren... Liebesbeweise stehen am kommenden Dienstag, 14. November, hoch im Kurs. Am Valentinstag hat die Liebe Vorfahrt, auch in der Metropole Ruhr. Das Solebad Wischlingen in Dortmund setzt z.B. auf die gesundheitsfördernde Wirkung des Küssens. Um den positiven Effekt eines Wellnesstages im Solebad zu erhöhen, bietet Wischlingen einen Kussrabatt: Alle Paare, die sich am Valentinstag an der Kasse küssen, erhalten 20 Prozent auf alle Solebadtarife. Dazu gibt es Kerzenschein, Fackelleuchten und Romantik-Aufgüsse.

Infos: www.wischlingen.de

*

Im Museum Ostwall (MO) im Dortmunder U können Liebende sich vor der Kulisse der farbenfrohen "Nanas" der Künstlerin Niki de Saint Phalles in Szene setzen. Eine Fotografin lichtet die glücklichen Paare in der Ausstellung ab. "Liebesformen", so heißt die Aktion zum Valentinstag, mit der die Liebe gefeiert werden soll. Sie läuft von 18 bis 21 Uhr. Die Fotos können gleich im Anschluss mitgenommen werden.

Infos: www.museumostwall.dortmund.de

*

Turteltauben können sich in Dortmund tierische Beziehungen zum Vorbild nehmen. Am 14. und am 17. Februar, jeweils ab 18 Uhr, bietet der Zoo spezielle Führungen, bei denen Fragen geklärt werden wie "Wie finden Tiere einen passenden Partner?", "Gibt es auch in ihren Beziehungen Probleme?" "Wer kümmert sich eigentlich um den Nachwuchs?"

Die Führungen dauern zirka 90 Minuten und kosten pro Person 15 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon: 0231/5028593

Infos: www.dortmund.de

*

Paare mit Herz kommen auch in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen gut an. Alle Zweiergespanne, die am 14. Februar ein Herz präsentieren - egal, ob geklebt, ausgeschnitten, selbst gebastelt oder gekauft - erhalten zehn Prozent Rabatt auf den Tageseintrittspreis und das anschließende Menü in der Ryokan Gastronomie des Zoos.

Infos: www.zoom-erlebniswelt.de

Pressekontakt: idr, Redaktion, Telefon: 0201/2069-281, -282, E-Mail: idr@rvr-online.de

Zurück zur Übersicht