11.01.2017, Metropole Ruhr, Bildung, Wirtschaft

Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet bringt Azubis in die Schulen des Ruhrgebiets

Essen/Metropole Ruhr (idr). Mit Informationen aus erster Hand wollen Unternehmen aus dem Ruhrgebiet zukünftige Azubis erreichen. Ab März 2017 geht die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet auf Tour durch die Schulen der Region. Die Unternehmen innogy, thyssenkrupp, Evonik Industries, FOM Hochschule für Oekonomie & Management und die opta data Gruppe besuchen mit ihren aktuellen Azubis insgesamt 16 weiterführende Schulen im Ruhrgebiet und stellen dabei ihre Ausbildungsberufe vor. In einer Talkrunde stehen die Auszubildenden Rede und Antwort. Im Anschluss können die Schüler erste Kontakte zu Ausbildern und Personalleitern knüpfen.

Das Konzept stammt aus Essen. Hier läuft die Ausbildungsoffensive bereits seit 2009.

Infos und Anmeldungen für Schulen unter www.ausbildungsoffensive-ruhrgebiet.de

Pressekontakt: Ausbildungsoffensive Essen, c/o schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation, Telefon: 0201/749-2324, E-Mail: carsten@schuengelschwarz.de

Zurück zur Übersicht