13.01.2017, Dortmund, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Grundstein für Dortmunder Bergmann Brauerei gelegt

Dortmund (idr). Die traditionsreiche Dortmunder Brauerei Bergmann baut eine neue Firmenzentrale auf Phoenix-West in Dortmund. Heute wurde der Grundstein für den Unternehmenssitz mit angeschlossener Gastronomie gelegt. Neben dem 135 Quadratmeter großen Brauhaus, den Büros und der Gastronomie finden ein Shop, Lager und Kühlhaus Platz auf dem Gelände. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Herbst 2017 geplant.

Bergmann braute von 1796 bis 1972 Bier in Dortmund. In den 70er Jahren verschwand die Marke. 2005 erwarb Dr. Thomas Raphael die Markenrechte und reaktivierte die Brauerei. Er will die Produktion von aktuell rund 3.000 Hektolitern pro Jahr auf 5.000 steigern.

Als ausführendes Unternehmen und Mitinvestor fungiert die Dortmunder Rundholz Bauunternehmung.

Infos zum Bau unter www.rundholz.com

Pressekontakt: Zilla Medienagentur, Telefon: 0231/222446-0, E-Mail: info@zilla.de

Zurück zur Übersicht