30.01.2017, Metropole Ruhr, Wirtschaft

Rekordergebnisse auf Logistikmarkt in der Metropole Ruhr

Frankfurt/Metropole Ruhr (idr). Der Lager- und Logistikflächenmarkt im Ruhrgebiet hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt. Der Umsatz von Flächen ab 5.000 Quadratmetern lag bei 915.000 Quadratmetern und war damit fast viermal so hoch wie das Vorjahresresultat. Das geht aus dem Logistikmarkt-Report der Immobilienagentur BNP Paribas Real Estate hervor.

Zu dem herausragenden Umsatz trugen ein sehr hoher Neubauanteil und eine überdurchschnittliche Anzahl von Großabschlüssen bei, u.a der Neubau für Metro in Marl, der Eigennutzer-Bau von Opel in Bochum sowie die Verträge von Amazon in Werne und Dortmund. Aber auch insgesamt entwickelte der Markt sich lebhaft mit sehr hohen Abschlussanzahlen und einer breit über das Ruhrgebiet verteilten Nachfrage.

Pressekontakt: BNP Paribas Real Estate, Chantal Schaum, Jessica Schnabel, Telefon: 069/29899-948, -946, E-Mail: chantal.schaum@bnpparibas.com, jessica.schnabel@bnpparibas.com

Zurück zur Übersicht