24.01.2017, Metropole Ruhr, Bildung, Vermischtes

Tour durch Schulen in der Region: Ruhrgebietsunternehmen gehen in die Ausbildungsoffensive

Essen/Metropole Ruhr (idr). Damit Schüler eine Vorstellung von unterschiedlichen Berufen und möglichen Alternativen bekommen, geht ab März erstmals die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet auf Tour. Die Unternehmen Innogy, Thyssenkrupp, Evonik Industries, Opta Data Gruppe sowie die FOM Hochschule für Oekonomie & Management besuchen mit ihren aktuellen Azubis 16 weiterführende Schulen in der Metropole Ruhr und stellen dabei ihre Ausbildungsberufe vor. Dabei kommen vor allem die Auszubildenden zu Wort und berichten über ihren Berufsalltag. Im Anschluss können die Schüler erste Kontakte zu den Unternehmen knüpfen und weitere Fragen stellen.

Organisiert wird die Ausbildungsoffensive Ruhrgebiet von der Essener Agentur schüngelschwarz. Schirmherren sind der Unternehmensverband Ruhrgebiet und die Agentur für Arbeit NRW.

Infos und Bewerbungen: www.ausbildungsoffensive-ruhrgebiet.de

Pressekontakt: schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation, Carsten Liebfried, Telefon: 0201/7492324, E-Mail: carsten@schuengelschwarz.de, info@ausbildungsoffensive-ruhrgebiet.de

Zurück zur Übersicht